Marienthaler Kreis > Wir über uns

Selbstverständnis des Marienthaler Kreises

  • Wir sind ein gewachsener Kreis von angestellten und freiberuflichen Beratern und Beraterinnen, die Entwicklungsprozesse für Personen, Gruppen und Organisationen gestalten.
  • Uns verbindet seit 2000 ein gemeinsamer Lern- und Entwicklungsweg.

  • Wir sind qualifiziert in Organisationsberatung, Prozessbegleitung (IGG, FH Ffm), Supervision/Coaching (BDP, FPI; DGSV, QRC), Training und Therapie (VT, SystTh.).

  • Wir kommen aus unterschiedlichen Fachrichtungen: Psychologie, Betriebswirtschaft, Soziologie, Physik, Pädagogik, Philosophie und Medizin.

  • Wir leben in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

  • Wir legen unsere Erfahrungen nebeneinander, organisieren uns Weiterbildung und unterstützen uns kollegial.

  • Wir haben den Anspruch, aus unserer Unterschiedlichkeit zu schöpfen, Erfahrungsräume zu schaffen und diese für persönliche Entwicklung zu nutzen.

  •  Im gesunden Wettbewerb und freundschaftlicher Konkurrenz reiben wir uns, tragen Konflikte aus und nutzen die gewonnene Energie für unser persönliches Wachstum.

  • Unsere Zusammenarbeit ist verwurzelt in regelmäßiger kollegialer Supervision und fundierter Weiterbildung.

  • Die gemeinsame Qualifizierung entsprang  aus dem Bedürfnis nach praxisorientierter Reflexion und gezielter Aktualisierung von Wissen und Kompetenzen. Unsere Fragen und Themen resultieren aus unserer praktischen Betätigung.

  • Bei unseren selbstorganisierten Arbeitstreffen suchen wir die Balance zwischen Leistungsanspruch und wertorientierter Beratungshaltung. Dabei genießen wir Schlossambiente, idyllische Ruhe, feine Küche und ausgiebige Gespräche bei einem guten Tropfen Wein.